Klänge bringen die Seele zum Schwingen

Mit der Klangreise wird eine tiefgreifende Massage erzielt, die bis in die körpereigenen Zellen dringt und deren natürliche Spannkraft wieder herstellt.

Die Kristallklangmassage versetzt Dich in einen angenehmen Entspannungszustand, den sogenannten Alphazustand. Seelische Blockaden und Emotionen können so losgelassen werden. Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

 

Da unser Körper, je nach Alter aus ca. 60 - 70% Wasser besteht, ist er nach dem Wissenschaftler Emoto ein besonders guter Informationsträger. Weiterhin kommen Stimmgabeln, Kristallklangschalen, Klangschalen von Peter Hess sowie Klänge mit dem Gong zum Einsatz.

 

Tibetische Klangschalen, Kristallklangschalen und Gong

  • finden den Einsatz in der Einzelsitzung
  • zur Selbsthilfe in der Meditation
  • bei der Massage allgemein
  • als Geburtsvorbereitung
  • zur Begleitung bei psychischen u. psychosomatischen Störungen
  • bei der Rehabilitation und zur Behandlung von Stresssymptomen

 Heilsame Klangbehandlung 45 €

 

 

„Ich gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Die Behandlungen geschehen auf eigene Verantwortung und ersetzen keine ärztliche, physiotherapeutische oder anderweitige Behandlung im medizinischen Sinne.“

  

Alle Bilder sind ab sofort auch im Druck erhältlich!

 

 Meditation

 

Immunstärkende Nahrungsergänzungsmittel und 

Yogahilfsmittel erhältlich

 

Fernheilung / distant healing

 

Psychologische Beratung

via Skype

 

Oasentage

Termine Vorbereitung

 

Yoga

 wöchentlich wechselnde Themen

 dienstags 18:00 - 19:30 h

zur Zeit via Skype

 

 mittwochs 19:00 - 20:30 h

zur Zeit via Skype

 

Yoga für die Gelenke

mittwochs 17:30 - 18:45 Uhr

zur Zeit auf Anfrage

  

Individuelle Yoga Einzelstunde

hilfreich bei Kopf- Schulter- Nacken und Hüftschmerzen

auf Anfrage

 

 

 

Heilsame Klänge

mit tibetischen Klangschalen, Stimmgabeln und Kristallklangschalen

 

hören - wahrnehmen - spüren

 1 Stunde deiner Zeit

 

Wer das Geheimnis der Töne kennt, kennt das Mysterium des ganzen Weltalls

 

Hazrat Inayat Kahn